Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Hallenneubau Vebo, Olten

Planung und Umsetzung des Hallenneubaus der Vebo in Grenchen für die Gewerke Heizung Lüftung und Sanitär.

Das eingeschossige Gebäude mit Werkhalle und Werkstattbüro wurde im Stahlbau errichtet.

Die Wärmeerzeugung findet mittels Wärmepumpe statt, als Wärmeabgabe dienen Deckenstahlprofile für die Halle und Heizkörper für das Büro. Für die Warmwasseraufbereitung wurde ein Wärmepumpen-Wassererwämer installiert, welcher die Waschtische versorgt.

In der gesamten Halle wurden Druckluftanschlüsse für die CNC Maschinen installiert. Der Druckluftkompressor befindet sich im Technikraum in der Halle - ist aber gleichzeitig als Redundanz mit der weiteren Produktion verbunden.

In der Werkhalle auf der Decke des Büros befindet sich das Lüftungsgerät, welches die Halle und das Büro mit frischer Luft versorgt. Für die Zuluft des Büros ist ein Drallluftauslass vorgesehen, die Abluft wird mittels Überströmgitter hinausgeführt. Um die Komfort- bzw. Arbeitsbedingungen zu verbessern wurde in der Werkhalle eine Verdrängungslüftung geplant. Diese führt die hohen Wärmelasten (> 600 kW) sowie die hohen Stoffemissionen welche durch die CNC-Maschinen entstehen geziehlt ab. Dabei wird die warme, belastete Luft von neuer Zuluft nach oben zu den Abluftgittern gedrückt. Die Abluftgitter sind jeweils mit zusätzlichen Filtern zum Schutz vor den Kühlflüssigkeitsaerosolen ausgestattet. Der Druckluftkompressorenraum wird separat be- und entlüftet.

(Planung bis und mit Abnahme)

 

Jahr 2016-2017
Kategorie Neubau, Verwaltung und Industrie
Gewerke Lüftung, Heizung, Sanitär, Druckluft

 

Impressionen

Zurück

Copyright 2021 EnerHaus Engineering GmbH