Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Studie Warmwasserverteilung

Aus der Zusammenfassung:

"Es werden eine dezentrale Versorgung mit Warmwasserspeicher je Wohnung und eine Verteilung mit zentraler Aufbereitung unterstützt durch Warmhalteband, 2-Rohr oder Rohr an Rohr-Zirkulation miteinander verglichen. Als Varianten werden Mehrfamilienhäuser mit drei, sechs oder zwölf Wohnungen betrachtet. Dimensionierung und Auslegung der jeweiligen Systeme wird gemäss den einschlägigen Normen und Richtlinien ausgeführt.

Die Ergebnisse zeigen, dass die Verteilverluste 24 bis 36 Prozente des gesamten Energiebedarfs für Warmwasserbereitstellung und –verbrauch ausmachen. Diese Verluste verteilen sich je nach Verteilsystem auf die jeweiligen Hauptkomponenten. Beim dezentralen Verteilsystem geht der grösste Teil der Wärme über den Speicher verloren, bei der zentralen Verteilung über die warmgehaltene Verteilung, wobei hier auch ersichtlich ist, dass je grösser die Oberfläche (2- Rohr > Rohr an Rohr > Warmhalteband) desto grösser die Verluste sind. Bei der zentralen Aufbereitung sind die Verluste über den Speicher, welcher aber eben meist im unbeheizten Bereich des Gebäudes steht, im Vergleich gering. Die Verluste über die Anschlussleitungen sind bei allen Varianten genau gleich, da hier keine Unterschiede bestehen."

→ Link zum Bericht

Jahr 2006
Kategorie Forschungsbericht
Gewerke Sanitär, Warmwasser

Zurück

Copyright 2021 EnerHaus Engineering GmbH