Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Studie Energieversorgung Traglufthalle Sportzentrum, Zuchwil

Die "Simulation" der Energieversorgung für eine Traglufthalle für das 50m Aussen­becken soll über verschiedene Versorgungsszenarien Aufschluss geben. Die Berechnungen sollen in Stundenschritten durchgeführt werden und die Hauptenergie­flüsse sollen mit Quellen, Senken sowie den wichtigsten Verbrauchern darstellt werden.
Dabei werden mit einem Excel die Energieflüsse auf Basis von Nutzungsprofilen und Zeitverläufen nachgebildet und ausgewertet. Diese werden mit dem technischen Unterhalt und dem Betrieb abgesprochen.
Die Daten werden soweit möglich mit den effektiven Messwerten abgeglichen.

Grundsätzlich kann während dem Betrieb der Kunsteisbahn sowie der Eishalle von einem Überangebot von Wärme ausgegangen werden. Die in dieser Arbeit auf­gezeigten Resultate sollen aufzeigen, ob eine Traglufthalle über dem 50m Becken mit der Abwärme beheizt werden kann. Weiter soll aufgezeigt werden, zu welchem Anteil und zu welchen Kosten oder was für Kostenersparnisse daraus entstehen würden.

Resultate:

  • Diese Arbeit war die Grundlage für das dann umgesetzte Energiekonzept, welches im 2021 noch einmal optimiert und weiter der Grundlage dieses Konzeptes angenähert wurde.
  • Dank der Erfahrung vom Betrieb anderer Traglufthallen wurde eine zusätzliche Wärmerückgewinnung installiert, welche dem Betrieb ermöglicht, den Komfort bezüglich Feuchte und Luftqualität in der Traglufthalle energieoptimiert hoch zu halten.

(Energiekonzept & Kosten)

Jahr 2016
Kategorie Energiekonzept, Kostenschätzung
Gewerke Energie, Heizung, Sanitär


→ Homepage Traglufthalle mit weiteren Informationen

 

Ausschnitt aus der Arbeit mit einem der verschiedenen Lösungsvorschläge:

Zurück

Copyright 2021 EnerHaus Engineering GmbH