Netzwerk

Ohne Netzwerk scheint in der heutigen Zeit nichts mehr zu funktionieren - und in gewissen Kreisen scheint ohne das nötige "Vitamin B" wirklich nichts zu gehen.

 

EnerHaus Engineering sieht sein Netzwerk als eigentlichen Sparring-Partner. Dabei sollen Konzepte, Gedanken und Ideen ausgetauscht und besprochen werden können, was schlussendlich Innovation verstärkt und Erfahrungen bündelt.

 

Das Netzwerk von EnerHaus hat neben dem privaten und sozialen Komponenten die folgenden starken Verbindungen zu Vereinen und Verbänden:

SWKI – Schweizerischer Verein von Gebäudetechnikingenieuren

VSSH – Vereinigung Schweizerischer Sanitär- und Heizungsfachleute

Suissetec – Schweizerisch-Liechtensteinische Gebäudetechnikverband (Mitglied der ständigen Fachgruppe Clima Heizung)

MINERGIE Fachpartner (Mitarbeit im MINERGIE-P Zertifizierungsteam)

 

Weiter besteht das Netzwerk aus besten Verbindungen zu Ingenieurbüros und Institutionen:

W&P Engineering AG, Stansstad (HLKS-Ingenierubüro)

ZIG T&A HSLU, Horw (Zentrum für Integrale Gebäudetechnik der Fachhochschule)

ELIMES AG, Brig (Energieingenieurbüro für anspruchsvolle Aufgaben)

 

Und viele weitere Ingenieurbüros, Arbeits- und Studienkollen - welche EnerHaus bei "Arbeits"-Gesprächen mit konstruktiver Kritik und Erfahrungen weiter bringen.